#dwenteigenen

13 posts

Ein "sozialpolitischer Meilenstein" - so will uns die GroKo die sog.
Grundrente nach monatelangem Schmierentheater als Erfolg verkaufen.
Geht's noch? - Das ist weder eine wirkliche Rente, noch wird Armut
richtig bekämpft: Denn der Betrag fällt eindeutig zu niedrig aus.
Menschen mit weniger als 35 Versicherungsjahren gucken in die Röhre. Das
Einkommen des Partners wird angerechnet. Und wieso guckt der Staat
überhaupt ins Portemonnaie der Rentner, die jahrzehntelang eingezahlt
haben? - Wo bleibt der Respekt vor der Lebensleistung? Aber wenn sich
die Millionärsgattin einen E-SUV kauft, bekommt sie ohne Prüfung
6000,-€. - Innerhalb des letzten Jahres ist die Anzahl der Senioren, die
zur Tafel gehen, um 20 Prozent gestiegen. Studien gehen davon aus, dass
wir in 20 Jahren mit einer noch größeren Welle von Altersarmut
konfrontiert werden.

Wir brauchen keine Almosen. Was wir brauchen ist ein System, wie bsp. in
Österreich, wo alle in die Rentenkasse einzahlen (auch Beamte,
Politiker, Selbstständige) und pro Monat 800 Euro mehr bekommen.
Lasst uns aufstehen für das, was uns zusteht: Anständige Löhne und
Renten. Denn wir und nicht die Aktienbesitzer haben die Profite
erarbeitet. Mach mit: www.aufstehen-bremen.de

facebook.com/groups/313376332637420/
twitter.com/AufstehenBremen
instagram.com/aufstehen.bremen

#Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp
#mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier
#aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum
#bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen
#mietpreisbremse #schulden #armutsrisiko #unten #vonoviaenteignen
#dwenteigenen #spdbremenstadt

Ein "sozialpolitischer Meilenstein" - so will uns die GroKo die sog. Grundrente nach monatelangem Schmierentheater als Erfolg verkaufen. Geht's noch? - Das ist weder eine wirkliche Rente, noch wird Armut richtig bekämpft: Denn der Betrag fällt eindeutig zu niedrig aus. Menschen mit weniger als 35 Versicherungsjahren gucken in die Röhre. Das Einkommen des Partners wird angerechnet. Und wieso guckt der Staat überhaupt ins Portemonnaie der Rentner, die jahrzehntelang eingezahlt haben? - Wo bleibt der Respekt vor der Lebensleistung? Aber wenn sich die Millionärsgattin einen E-SUV kauft, bekommt sie ohne Prüfung 6000,-€. - Innerhalb des letzten Jahres ist die Anzahl der Senioren, die zur Tafel gehen, um 20 Prozent gestiegen. Studien gehen davon aus, dass wir in 20 Jahren mit einer noch größeren Welle von Altersarmut konfrontiert werden. Wir brauchen keine Almosen. Was wir brauchen ist ein System, wie bsp. in Österreich, wo alle in die Rentenkasse einzahlen (auch Beamte, Politiker, Selbstständige) und pro Monat 800 Euro mehr bekommen. Lasst uns aufstehen für das, was uns zusteht: Anständige Löhne und Renten. Denn wir und nicht die Aktienbesitzer haben die Profite erarbeitet. Mach mit: www.aufstehen-bremen.de facebook.com/groups/313376332637420/ twitter.com/AufstehenBremen instagram.com/aufstehen.bremen #Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp #mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armutsrisiko #unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen #spdbremenstadt - 1 month ago

8 Likes
0 Comments
0
Wir träumen einen Traum fürs kommende Jahr: Jede/r hat eine Wohnung! Jede/r kann sie bezahlen (und wird nicht vertrieben)! Jede/r hat genug zum Leben für sich, seine Familie und Kinder. Jeder alte Mensch lebt einen würdevollen Lebensabend. Aller Grund und Boden gehört der Allgemeinheit und leistungslose Spekulation gehört der Vergangenheit an. Imperialismus und Kapitalismus wurden als unbrauchbares Modell beerdigt. 
#Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp
#mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier
#instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert
#bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove
#meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko
#unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen

Wir träumen einen Traum fürs kommende Jahr: Jede/r hat eine Wohnung! Jede/r kann sie bezahlen (und wird nicht vertrieben)! Jede/r hat genug zum Leben für sich, seine Familie und Kinder. Jeder alte Mensch lebt einen würdevollen Lebensabend. Aller Grund und Boden gehört der Allgemeinheit und leistungslose Spekulation gehört der Vergangenheit an. Imperialismus und Kapitalismus wurden als unbrauchbares Modell beerdigt. #Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp #mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier #instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko #unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen - 3 months ago

8 Likes
0 Comments
0
Solidarität mit dem Generalstreik der Franzosen gegen Macrons Rentenkürzungen. Wir hätten hier in Deutschland allen Grund es ihnen gleichzutun. 
#Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp
#mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier
#instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert
#bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove
#meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko
#unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen

Solidarität mit dem Generalstreik der Franzosen gegen Macrons Rentenkürzungen. Wir hätten hier in Deutschland allen Grund es ihnen gleichzutun. #Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp #mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier #instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko #unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen - 4 months ago

17 Likes
1 Comments
0
Save the date, großer Bremer Mieterratschlag, Beginn der Kampagne Bügerantrag am Mittwoch 29. Januar 18-20h im DGB Haus. #Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp
#mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier
#aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum
#bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen
#mietpreisbremse #schulden #armutsrisiko #unten #vonoviaenteignen
#dwenteigenen #spdbremenstadt

Save the date, großer Bremer Mieterratschlag, Beginn der Kampagne Bügerantrag am Mittwoch 29. Januar 18-20h im DGB Haus. #Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp #mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armutsrisiko #unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen #spdbremenstadt - 4 months ago

7 Likes
1 Comments
0
Investoren wollen Rendite machen, wir brauchen kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsbau und eine bügergerechte, sozial-ökologische Stadtteilentwicklung. 
#Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp
#mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier
#instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert
#bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove
#meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko
#unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen

Investoren wollen Rendite machen, wir brauchen kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsbau und eine bügergerechte, sozial-ökologische Stadtteilentwicklung. #Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp #mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier #instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko #unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen - 4 months ago

6 Likes
0 Comments
0
#Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp
#mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier
#instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert
#bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove
#meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko
#unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen

#Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp #mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier #instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko #unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen - 4 months ago

5 Likes
0 Comments
0
Ein "sozialpolitischer Meilenstein" - so will uns die GroKo die sog.
Grundrente nach monatelangem Schmierentheater als Erfolg verkaufen.  Geht's noch? - Das ist weder eine wirkliche Rente, noch wird Armut richtig bekämpft: Denn der Betrag fällt eindeutig zu niedrig aus.
Menschen mit weniger als 35 Versicherungsjahren gucken in die Röhre. Das Einkommen des Partners wird angerechnet. Und wieso guckt der Staat überhaupt ins Portemonnaie der Rentner, die jahrzehntelang eingezahlt
haben? - Wo bleibt der Respekt vor der Lebensleistung? Aber wenn sich
die Millionärsgattin einen E-SUV kauft, bekommt sie ohne Prüfung
6000,-€. - Innerhalb des letzten Jahres ist die Anzahl der Senioren, die zur Tafel gehen, um 20 Prozent gestiegen. Studien gehen davon aus, dass wir in 20 Jahren mit einer noch größeren Welle von Altersarmut
konfrontiert werden.

Wir brauchen keine Almosen. Was wir brauchen ist ein System, wie bsp. in Österreich, wo alle in die Rentenkasse einzahlen (auch Beamte, Politiker, Selbstständige) und pro Monat 800 Euro mehr bekommen.
Lasst uns aufstehen für das, was uns zusteht: Anständige Löhne und
Renten. Denn wir und nicht die Aktienbesitzer haben die Profite
erarbeitet. Mach mit: www.aufstehen-bremen.de
facebook.com/groups/313376332637420/
twitter.com/AufstehenBremen
instagram.com/aufstehen.bremen

#Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp
#mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier
#aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum
#bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen
#mietpreisbremse #schulden #armutsrisiko #unten #vonoviaenteignen
#dwenteigenen #spdbremenstadt

Ein "sozialpolitischer Meilenstein" - so will uns die GroKo die sog. Grundrente nach monatelangem Schmierentheater als Erfolg verkaufen. Geht's noch? - Das ist weder eine wirkliche Rente, noch wird Armut richtig bekämpft: Denn der Betrag fällt eindeutig zu niedrig aus. Menschen mit weniger als 35 Versicherungsjahren gucken in die Röhre. Das Einkommen des Partners wird angerechnet. Und wieso guckt der Staat überhaupt ins Portemonnaie der Rentner, die jahrzehntelang eingezahlt haben? - Wo bleibt der Respekt vor der Lebensleistung? Aber wenn sich die Millionärsgattin einen E-SUV kauft, bekommt sie ohne Prüfung 6000,-€. - Innerhalb des letzten Jahres ist die Anzahl der Senioren, die zur Tafel gehen, um 20 Prozent gestiegen. Studien gehen davon aus, dass wir in 20 Jahren mit einer noch größeren Welle von Altersarmut konfrontiert werden. Wir brauchen keine Almosen. Was wir brauchen ist ein System, wie bsp. in Österreich, wo alle in die Rentenkasse einzahlen (auch Beamte, Politiker, Selbstständige) und pro Monat 800 Euro mehr bekommen. Lasst uns aufstehen für das, was uns zusteht: Anständige Löhne und Renten. Denn wir und nicht die Aktienbesitzer haben die Profite erarbeitet. Mach mit: www.aufstehen-bremen.de facebook.com/groups/313376332637420/ twitter.com/AufstehenBremen instagram.com/aufstehen.bremen #Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp #mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armutsrisiko #unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen #spdbremenstadt - 5 months ago

13 Likes
0 Comments
0
BILD hetzt seit Tagen gegen HartzIV-Empfänger - weil das
Bundesverfassungsgericht urteilte, dass eine Kürzung von 60 Prozent oder
mehr der Bezüge nicht mit der Menschenwürde vereinbar sei.
Wer einen Termin verpasst oder nicht bereit ist an sinnlosen Maßnahmen
teilzunehmen, wer einen Job ablehnt, weil die Arbeitsbedingungen
unerträglich sind oder nichts mit der Qualifikation zu tun hat – dem
soll jeder Cent der sowieso zum Leben zu niedrigen HartzIV gestrichen
werden, wenn es nach BILD geht. Von Betrug würden HartzIV-Empfänger
leben auf Kosten anderer, schreibt BILD.
Aber wo bleiben die Titelseiten gegen die Cum-Ex Betrüger, die sich auf
Kosten der Steuerzahler um Milliarden bereicherten? Die Automanager, die
Millionenboni kassierten, währen die Dieselfahrer blechen? Die Politiker
die sich alljährlich die Diäten erhöhen und oft noch ein dickes Geschäft
mit Nebenverdiensten machen? - Das Problem in unserem Land ist, das
normale Bürgerinnen und Bürger gegängelt und sanktioniert werden, sich
für jede Unterstützung nackt machen müssen vor dem Staat. Während
Superreiche kaum kontrolliert werden und noch seltener bestraft.

#Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp
#mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier
#instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert
#bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove
#meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko
#unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen

BILD hetzt seit Tagen gegen HartzIV-Empfänger - weil das Bundesverfassungsgericht urteilte, dass eine Kürzung von 60 Prozent oder mehr der Bezüge nicht mit der Menschenwürde vereinbar sei. Wer einen Termin verpasst oder nicht bereit ist an sinnlosen Maßnahmen teilzunehmen, wer einen Job ablehnt, weil die Arbeitsbedingungen unerträglich sind oder nichts mit der Qualifikation zu tun hat – dem soll jeder Cent der sowieso zum Leben zu niedrigen HartzIV gestrichen werden, wenn es nach BILD geht. Von Betrug würden HartzIV-Empfänger leben auf Kosten anderer, schreibt BILD. Aber wo bleiben die Titelseiten gegen die Cum-Ex Betrüger, die sich auf Kosten der Steuerzahler um Milliarden bereicherten? Die Automanager, die Millionenboni kassierten, währen die Dieselfahrer blechen? Die Politiker die sich alljährlich die Diäten erhöhen und oft noch ein dickes Geschäft mit Nebenverdiensten machen? - Das Problem in unserem Land ist, das normale Bürgerinnen und Bürger gegängelt und sanktioniert werden, sich für jede Unterstützung nackt machen müssen vor dem Staat. Während Superreiche kaum kontrolliert werden und noch seltener bestraft. #Miethaie #Wohnungslosigkeit #Obdachlosigkeit #Mietpreisstopp #mietendeckel #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier #instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko #unten #vonoviaenteignen #dwenteigenen - 5 months ago

23 Likes
0 Comments
0
#Mietendemo #richtigdeckeln und dann #enteignen. Wir sind dabei. Und jetzt brauchen wir euren Druck, damit der  Widerstand der #Immobilienlobby besiegt wird.

#miete #mietenwahnsinn #mietendeckel #vergesellschaftung #artikel15 #beelin #demo #gentrification #gentrifizierung #wohnungsnot #politik #demonstration @dielinke @dielinkeberlin #deutschewohnenenteignen #dwenteigenen u.a. mit: @k_lederer1951 @tobias_schulze @carsten_schatz_buergerbuero @schluesselburg @katina_schubert @_juliaschramm

#Mietendemo #richtigdeckeln und dann #enteignen . Wir sind dabei. Und jetzt brauchen wir euren Druck, damit der Widerstand der #Immobilienlobby besiegt wird. #miete #mietenwahnsinn #mietendeckel #vergesellschaftung #artikel15 #beelin #demo #gentrification #gentrifizierung #wohnungsnot #politik #demonstration @dielinke @dielinkeberlin #deutschewohnenenteignen #dwenteigenen u.a. mit: @k_lederer1951 @tobias_schulze @carsten_schatz_buergerbuero @schluesselburg @katina_schubert @_juliaschramm - 6 months ago

77 Likes
1 Comments
0
#dwenteigenen #mietpreisbremse #wohnungspolitik #bezahlbarerwohnraum #bezahlbarerwohnraumfüralle #bezahlbarerwohnraumjetzt #bezahlbareswohnen #bezahlbarespotsdam

#dwenteigenen #mietpreisbremse #wohnungspolitik #bezahlbarerwohnraum #bezahlbarerwohnraumfüralle #bezahlbarerwohnraumjetzt #bezahlbareswohnen #bezahlbarespotsdam - 6 months ago

4 Likes
0 Comments
0
Tag der Wohnungslosen und Obdachlosen mit einer #Klagemauer auf dem
Bremer Marktplatz am 11. Sept. 2019. Wer zulässt, dass unser kommunaler Boden verkauft wird; wer zulässt dass private #Renditejäger und
#Miethaie  darüber bestimmen, wo, wann und wie teuer gebaut wird, der wird nur hochpreisige Wohnungen und Verdrängung der Einkommensärmeren
und #Wohnungslosigkeit produzieren; der ist mitverantwortlich für
#Obdachlosigkeit. Radikaler Mietpreisstopp #mietendeckel und
Bereitstellung bezahlbarer Wohnungen, bevorzugt für die zunehmende Zahl von sog. "Wohnungsnotstandsfällen" durch die Kommune.
#zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier  #instaaufstehen
#aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum
#bremermoment #bremenerleben
#bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut
#armutsrisiko #unten #vonovia #dwenteigenen

Tag der Wohnungslosen und Obdachlosen mit einer #Klagemauer auf dem Bremer Marktplatz am 11. Sept. 2019. Wer zulässt, dass unser kommunaler Boden verkauft wird; wer zulässt dass private #Renditejäger und #Miethaie   darüber bestimmen, wo, wann und wie teuer gebaut wird, der wird nur hochpreisige Wohnungen und Verdrängung der Einkommensärmeren und #Wohnungslosigkeit produzieren; der ist mitverantwortlich für #Obdachlosigkeit . Radikaler Mietpreisstopp #mietendeckel und Bereitstellung bezahlbarer Wohnungen, bevorzugt für die zunehmende Zahl von sog. "Wohnungsnotstandsfällen" durch die Kommune. #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier   #instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko #unten #vonovia #dwenteigenen - 7 months ago

12 Likes
0 Comments
0
Tag der Wohnungslosen und Obdachlosen mit einer #Klagemauer auf dem
Bremer Marktplatz am 11. Sept. 2019. Wer zulässt, dass unser kommunaler Boden verkauft wird; wer zulässt dass private #Renditejäger und #Miethaie  darüber bestimmen, wo, wann und wie teuer gebaut wird, der wird nur hochpreisige Wohnungen und Verdrängung der Einkommensärmeren
und #Wohnungslosigkeit produzieren; der ist mitverantwortlich für
#Obdachlosigkeit. Radikaler Mietpreisstopp #mietendeckel und
Bereitstellung bezahlbarer Wohnungen, bevorzugt für die zunehmende Zahl von sog. "Wohnungsnotstandsfällen" durch die Kommune.
#zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier  #instaaufstehen
#aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum
#bremermoment #bremenerleben
#bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut
#armutsrisiko #unten #vonovia #dwenteigenen

Tag der Wohnungslosen und Obdachlosen mit einer #Klagemauer auf dem Bremer Marktplatz am 11. Sept. 2019. Wer zulässt, dass unser kommunaler Boden verkauft wird; wer zulässt dass private #Renditejäger und #Miethaie   darüber bestimmen, wo, wann und wie teuer gebaut wird, der wird nur hochpreisige Wohnungen und Verdrängung der Einkommensärmeren und #Wohnungslosigkeit produzieren; der ist mitverantwortlich für #Obdachlosigkeit . Radikaler Mietpreisstopp #mietendeckel und Bereitstellung bezahlbarer Wohnungen, bevorzugt für die zunehmende Zahl von sog. "Wohnungsnotstandsfällen" durch die Kommune. #zeitschriftderstrasse #radiobremen #weserkurier   #instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko #unten #vonovia #dwenteigenen - 7 months ago

10 Likes
0 Comments
0
Der Bremer MieterInnenratschlag (11. Sept. im DGB-Haus) mit 35 Aktiven aus verschiedenen Bündnissen und Zusammenhängen und ver.di als Ausrichter hat sich geeinigt, mithilfe eines Bürgerantrags an die Bürgerschaft ab Ende Oktober eine Kampagne zu starten, die richtige (aber vage) Formulierungen im Koalitionsvertrag von SPD/Grüne/Linke aufgreift und sie "beim Wort nimmt" unter dem Slogan:

Mietendeckel (Mietpreisstopp) ! Bodendeckel (Bodenverkaufstopp) !

Wohnungen und Boden sind kommunales Gemeingut und keine Waren für renditegetriebene Spekulation !

für einen sofortigen #Mietendeckel (einen scharfen #Mietpreisstopp), für die Bereitstellung bezahlbarer Wohnungen, bevorzugt für die zunehmende Zahl von sog. "Wohnungsnotstandsfällen"

für einen #Bodendeckel (unverzüglichen Verkaufsstopp von kommunalem Grundbesitz), stattdessen langfristige Verpachtung des Bodens nach #Erbaurecht

für alle Neubauten unverzüglich mindestens 30% Sozialquote mit mindestens 40 Jahren Sozialbindung.

Weitergehende Forderungen der Bremer Mieterbewegung sind im Rahmen der Kampagne aufrechtzuerhalten und zu betonen, wie

unverzüglich Erwerb von Belegungsbindungen (#Sozialwohnungen) im Bestand und ein großes kommunales Wohnungsbauprogramm für Sozialwohnungen mit dauerhafter (unbefristeter) Sozialbindung

Ausschöpfung aller kommunalen Handlungsmöglichkeiten für die #Rekommunalisierung (Vorkaufsrecht wahrnehmen) von Brachflächen, Gewerbe- und Wohnungsleerstand ("Bodenbevorratung") 5,- Euro Miete pro Quadratmeter sind genug ! GEWOBA und BREBAU als Wohnungsverwalter in kommunalem Besitz sollen aufhören, die Bestandsmieten zu erhöhen ( 5 Jahre Mieterhöhungsstopp !  #Enteignung (Vergesellschaftung) von Miethaien wie VONOVIA und Grand City Properties nach Artikel 15 Grundgesetz mit Entschädigung unter Marktwert.

#radiobremen #weserkurier  #instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben
#bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko #unten #vonovia #dwenteigenen

Der Bremer MieterInnenratschlag (11. Sept. im DGB-Haus) mit 35 Aktiven aus verschiedenen Bündnissen und Zusammenhängen und ver.di als Ausrichter hat sich geeinigt, mithilfe eines Bürgerantrags an die Bürgerschaft ab Ende Oktober eine Kampagne zu starten, die richtige (aber vage) Formulierungen im Koalitionsvertrag von SPD/Grüne/Linke aufgreift und sie "beim Wort nimmt" unter dem Slogan: Mietendeckel (Mietpreisstopp) ! Bodendeckel (Bodenverkaufstopp) ! Wohnungen und Boden sind kommunales Gemeingut und keine Waren für renditegetriebene Spekulation ! für einen sofortigen #Mietendeckel (einen scharfen #Mietpreisstopp ), für die Bereitstellung bezahlbarer Wohnungen, bevorzugt für die zunehmende Zahl von sog. "Wohnungsnotstandsfällen" für einen #Bodendeckel (unverzüglichen Verkaufsstopp von kommunalem Grundbesitz), stattdessen langfristige Verpachtung des Bodens nach #Erbaurecht für alle Neubauten unverzüglich mindestens 30% Sozialquote mit mindestens 40 Jahren Sozialbindung. Weitergehende Forderungen der Bremer Mieterbewegung sind im Rahmen der Kampagne aufrechtzuerhalten und zu betonen, wie unverzüglich Erwerb von Belegungsbindungen (#Sozialwohnungen ) im Bestand und ein großes kommunales Wohnungsbauprogramm für Sozialwohnungen mit dauerhafter (unbefristeter) Sozialbindung Ausschöpfung aller kommunalen Handlungsmöglichkeiten für die #Rekommunalisierung (Vorkaufsrecht wahrnehmen) von Brachflächen, Gewerbe- und Wohnungsleerstand ("Bodenbevorratung") 5,- Euro Miete pro Quadratmeter sind genug ! GEWOBA und BREBAU als Wohnungsverwalter in kommunalem Besitz sollen aufhören, die Bestandsmieten zu erhöhen ( 5 Jahre Mieterhöhungsstopp ! #Enteignung (Vergesellschaftung) von Miethaien wie VONOVIA und Grand City Properties nach Artikel 15 Grundgesetz mit Entschädigung unter Marktwert. #radiobremen #weserkurier   #instaaufstehen #aufstehenbremen #mietenwahnsinn #ausspekuliert #bezahlbarerwohnraum #bremermoment #bremenerleben #bremenlove #meinbremen #deinbremen #mietpreisbremse #schulden #armut #armutsrisiko #unten #vonovia #dwenteigenen - 7 months ago

12 Likes
0 Comments
0
2019 - © Deskgram. All rights reserved.